Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

"Hospitationsschulen" inklusiver Schulentwicklung

Im Kreis Paderborn sind zwei Grundschulen und drei Schulen der Sekundarstufe I gerne bereit, Kollegien und Schulleitungen zu unterstützen, die sich der Aufgabe inklusiver Schulentwicklung stellen. (Foto: pe-foto / Fotolia)

Das Ministerium für Bildung und Weiterbildung NRW hat mit dem Erlass zu den „Hospitationsschulen“ in jedem Kreis und jeder kreisfreien Stadt bestimmte Schulen aufgrund ihrer langjährigen Erfahrung mit dem Gemeinsamen Lernen als Ansprechpartner für andere Schulen benannt.

Um dem klaren Erziehungsauftrag einer Schule nachzukommen, der begründet ist in der Verfassung des Landes NRW, im Schulgesetz und in curricularen Vorgaben, stellen die Hospitationsschulen ihre Erziehungskonzepte „anderen Schulen dahingehend zur Verfügung, dass Best Practice sichtbar, Hospitationen ermöglicht, das Konzept und bearbeitetes Material als Anschauungsmaterial verwendet werden können.“

An folgende Schulen im Kreis können sich interessierte Schulleitungen wenden:

GS Marien
Frau Glaese de Metivier

Marienmünsterweg 2
33098 Paderborn
05251/64961
marienschule@paderborn.de

GE Elsen
Frau Büttner, Frau Knaup

Am Schlengernbusch 27
33106 Paderborn

05254/978700
190809@schule.nrw.de

GE Heinz-Nixdorf
Frau Reck

An den Lothewiesen 6-8
33100 Paderborn
05251/1549250
196861@schule.nrw.de

KGS Haaren / Helmern
Frau Harst

Kirchweg 7
31181 Bad Wünnenberg
02957/283

HS Krollbachschule
Herr Stolpmann

Sennestr. 34
33161 Hövelhof

02957/283
Krollbachschule-verwaltung@hoevelhof.de

 
 
 

Bitte nutzen Sie für Anfragen an die Grundschulen und die Hauptschule Krollbach das hinterlegte Formular:

Anschrift

Kreis Paderborn
Aldegreverstraße 10–14
33102 Paderborn
Deutschland

Kontakt

Telefon: 05251 308 - 4010
Telefax: 05251 308 - 4099
E-Mail senden

Hinweise